Pril Logo

Türkische Pizza

Zutaten
Portionen: 4

  • 200 g Dinkelmehl (Typ 1050)
  • 1 EL Olivenöl
  • 100 ml Wasser (lauwarm)
  • 2 Tomaten
  • 10 g glatte Petersilie (aufgeteilt)
  • 400 g Lammhackfleisch
  • 4 EL Tomatenmark
  • 2 EL Knoblauchöl
  • 1⁄4 TL getrockneter Bärlauch
  • 1 TL Pul Biber
  • 1⁄2 TL Kreuzkümmel
  • 1 Zitrone (Saft) zum Garnieren
  • 1⁄2 TL Sumach zum Garnieren
  • Dinkelmehl zum Ausrollen 
  • Salz
  • Pfeffer

Utensilien: Backofen, Sieb, große Schüssel, Backblech oder Pizzastein, Küchenpapier, Schneidebrett, Messer, hitzebeständige Schüssel, Backpapier, Nudelholz

Backofen auf maximale Temperatur vorheizen (230–300°C) und Pizzastein oder Backblech zum Vorheizen in den Ofen legen. Mehl und etwas Salz in eine große Schüssel sieben und lauwarmes Wasser und Olivenöl nach und nach hinzugeben. Für ca. 5 Min. zu einem geschmeidigen Teig kneten.

Teig portionsweise zu tennisballgroßen Kugeln formen. Anschließend mit einem feuchten Küchenpapier abdecken und ca. 10 Min. gehen lassen.

Tomaten in eine hitzebeständige Schüssel geben und mit heißem Wasser übergießen. Nach 30 Sek. in Eiswasser abschrecken und anschließend von der Schale befreien, entkernen und in Würfel schneiden.

Petersilie fein hacken. Eine Hälfte zum Servieren zur Seite stellen. Lammhackfleisch, Tomatenwürfel, eine Hälfte der gehackten Petersilie, Tomatenmark, getrockneter Bärlauch, Knoblauchöl, Pul Biber und Kreuzkümmel in einer großen Schüssel vermengen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Die einzelnen Teigkugeln auf einer gut bemehlten Arbeitsfläche zu großen, runden Pizzen (0,5 cm dick) ausrollen. Die fertigen Pizzen auf ein Stück Backpapier legen.

Die Hackfleischmasse als dünne Schicht auf dem Teig verteilen und mit den Fingerspitzen leicht andrücken. Pizza vorsichtig mit dem Backpapier auf das heiße Backblech im Ofen ziehen und für ca. 5–8 Min. knusprig backen. Wiederholen, bis alle Pizzen und die Hackfleischmasse aufgebraucht sind.

Mit Petersilie bestreuen. Wenn gewünscht, mit Zitronensaft und Sumach garnieren. Einrollen und genießen!

Sorgen ums dreckige Geschirr? Muss nicht sein!

Nach Ihrem #enjoytogether Moment müssen Sie sich keine Sorgen ums dreckige Geschirr machen.
Somat entfernt selbst hartnäckigsten Schmutz wie Fett und Eingebranntes, so dass Ihr Geschirr ganz einfach perfekt sauber wird.